Wissenswertes zum Thema Aufenthaltserlaubnis auf Zypern und unser Serviceangebot „NonDom-Immigration Package“

Sehr geehrte Leserinnen, sehr geehrte Leser,

wenn Sie Ihren Wohnsitz nach Zypern verlegen möchten, so müssen sich auch EU-Staatsangehörige und ihre Familienmitglieder, die auf Zypern leben, innerhalb von drei Monaten bei den zyprischen Behörden registrieren oder zumindest sollten Sie innerhalb dieser Frist einen Termin für die spätere Immigration erhalten haben. 

Ja, Sie müssen hier eine Immigration durchführen, es gibt auf Zypern keine simple Anmeldung, so wie Sie dies von D, Ö oder S kennen.
Wenn Sie die Immigration erfolgreich absolviert haben, so erhalten Sie eine permanente Aufenthaltserlaubnis für Zypern und anschließend können dann Ihre zyprische Steuernummer sowie der NonDom-Status für Sie beantragt werden.

Im folgenden Abschnitt  erläutern wir Ihnen, wie Sie vorgehen sollten, um den wichtigen Prozessschritt der Immigration auf Zypern erfolgreich zu absolvieren.

Informationen zum Thema „Aufenthaltserlaubnis auf Zypern“

Die Aufenthaltserlaubnis auf Zypern erhalten Sie folgendermaßen:
Sie müssen sich bei der Einwanderungsbehörde, unter Vorlage Ihres Reisepasses, einen Termin für die spätere Immigration holen. 

Zum Immigrationstermin müssen Sie dann alle erforderlichen Dokumente und Nachweise vorlegen und die Gebühr in Höhe von ca. 20 € bezahlen. Wenn alles positiv verläuft, erhalten Sie die permanente Aufenthaltsgenehmigung. Falls es Probleme gibt, was leider meist der Fall ist, wenn Sie diesen behördlichen Schritt selber “versuchen”, so müssen Sie den gesamten Vorgang (neuer Termin) wiederholen.

Hier einige Informationen, warum es schwierig ist, das Sie (ohne eine zyprischen “Beistand”) die Immigration erfolgreich durchlaufen:
Zypern und Logik passen einfach nicht zusammen. Es gibt hier keine immer gleichen Prozesse. Was heute so entschieden wird, erfolgt morgen ohne eine logische Begründung, völlig anders.
Und natürlich ändern sich auch permanent die Anforderungen und die erforderlichen Nachweise und das macht es einfach sehr schwierig.

Deshalb unsere eindeutige Empfehlung:
Nehmen Sie einen Anwalt zu Hilfe. Durch den „Beistand“ durch eine Kanzlei, steigen die Chancen erheblich, dass Ihre Registrierung sofort im ersten Anlauf positiv verläuft. Dies liegt unter anderem daran, dass auf Zypern gute Kontakte noch erheblich wichtiger sind als in Deutschland. Unser Anwalt arbeitet beispielsweise seit vielen Jahren intensiv mit den Behörden zusammen und er ist immer auf dem neusten Stand, hinsichtlich der aktuellen Anforderungen. Hinzu kommt dann eine Kommunikation mit den Behörden, die auf Griechisch erfolgt und auch das macht vieles einfacher.

Die folgenden wesentlichen Dokumente und Nachweise sind erforderlich, um eine Aufenthaltserlaubnis auf Zypern zu erhalten:

  • Vollständig und korrekt ausgefüllter Antrag zur Aufenthaltsgenehmigung
  • Reisepass
  • Belege über Ihren Wohnsitz auf Zypern (Mietvertrag oder Besitzurkunde einer Immobilie auf Zypern)
  • Nachweis über eine auf Zypern gültige Krankenversicherung (falls Sie nicht über die zypriotische Sozialversicherung versichert sind)
  • Arbeitsvertrag (bei Aufnahme einer nicht selbständigen Beschäftigung)
  • Nachweis über ausreichende Mittel zur Bestreitung des Lebensunterhalts (falls ein Gehalt nicht durch einen Arbeitsvertrag nachgewiesen wird). Zum Beispiel ein Nachweis über kontinuierliche Rentenzahlungen oder ein Bankguthaben
  • Unsere Empfehlung: Eröffnen Sie auch unbedingt ein Konto bei einer zyprischen Bank

Bei der Anmeldung weiterer Familienmitglieder, die ebenfalls EU-Bürger sind, muss die familiäre Beziehung nachgewiesen werden, z.B. durch eine Geburts- oder eine Heiratsurkunde.

Falls Sie auf Zypern von Ihrem “Vermögen” leben möchten, sollten Sie den Behörden einen möglichst hohen Betrag nachweisen. Es gibt leider in der Realität keine genauen Richtlinien. Jeder einzelne Fall wird individuell beurteilt.

Die Nachweisdokumente müssen übrigens in englischer Sprache vorliegen.

Noch ein Hinweis:
Sollten Sie die Anmeldung zur Immigration innerhalb der dreimonatigen Frist versäumen, so müssen Sie mit einer Geldstrafe bis zu 2.562,90 € rechnen. Dies wird auf Zypern selten kontrolliert, aber so ist nun einmal die gesetzliche Situation.

Unser Angebot für Sie: „Das All inclusive NonDom-Immigration Package“

Wir bieten Ihnen unser „Rundum sorglos-Paket“ mit allen erforderlichen Dienstleistungen an, die Sie für eine Registrierung benötigen. Ein Fachanwalt begleitet Sie bei allen wichtigen Aktivitäten und auch wir sind natürlich immer an Ihrer Seite und unterstützen Sie.

Hier unsere Leistungen im Detail:

1. Vorbereitungen:

  • Wir vereinbaren einen Termin mit unserer Kanzlei
  • Wir holen Sie an Ihrer Wohnung oder Ihrem Hotel (im Raum Paphos) ab und fahren Sie zur Kanzlei
  • Ein Fachanwalt vereinbart mit den Behörden einen verbindlichen Termin für die Registrierung beim Immigration Office
  • Unser Fachanwalt erläutert Ihnen im Detail den Ablauf der erforderlichen Aktivitäten für die Immigration
  • Unser Fachanwalt sichtet und prüft die erforderlichen Dokumente und es wird dann festgelegt, welche Nachweise den Behörden im Rahmen der späteren Immigration vorgelegt werden
  • Falls erforderlich, organisieren wir die beglaubigte Übersetzung der Nachweise
  • Ein Mitarbeiter der Kanzlei begleiten Sie zur Eröffnung eines privaten Bankkontos (diese Aktivität kann auch später durchgeführt werden)
  • Falls Sie keine Krankenversicherung haben, die für Zypern gültig ist oder die nicht von der Immigrationsbehörde akzeptiert wird, so kümmern wir uns darum, das Sie eine PKV erhalten (Die Jahresgebühr dafür ist erheblich günstiger als beispielsweise in Deutschland)
  • Sie bezahlen die Gebühr für das “All inclusive NonDom-Immigration Package” an die Kanzlei
  • Wir bringen Sie zu Ihrer Wohnung / Hotel zurück

2. Am Tag vor dem vereinbarten Immigrationstermin:

  • Sie holen bei der Bank, bei der Ihr privates zyprisches Bankkonto eröffnet wurde, die aktuellsten Kontoauszüge (mit Unterschrift und Stempel der Bank) ab.
  • Sie besuchen anschließend die Kanzlei und unser Fachanwalt prüft die Vollständigkeit der mit Ihnen abgestimmten Dokumente, die am Folgetag für die Immigration benötigt werden.
  • Unser Fachanwalt füllt nun zusammen mit Ihnen die erforderlichen Formulare für die Immigration aus.

3. Zum Immigrationstermin:

  • Sie erscheinen (gepflegt und angemessen gekleidet) zum vereinbarten Immigrationstermin in der Kanzlei in Paphos.
  • Ein Mitarbeiter der Kanzlei fährt mit Ihnen zum Immigration Office.
  • Im Immigration Office erfolgen nun die Formalitäten für die Registrierung (Dauer ca. 20 Minuten). Anschließend erhalten Sie die (unbegrenzt gültige) Aufenthaltserlaubnis (Registration Certificate).
  • Ein Fachanwalt füllt nun zusammen mit Ihnen die erforderlichen Formulare für die Beantragungen der Steuernummer sowie des NonDom-Status aus (Punkt 4.).

4. Nach der erfolgreichen Immigration:

  • Nach dem Erhalt der permanenten Aufenthaltserlaubnis beantragt die Kanzlei bei der Steuerbehörden Ihre persönliche Steuernummer.
  • Nach dem Erhalt Ihrer Steuernummer, wird die Kanzlei nun abschließend Ihren NonDom-Status bei den Behörden beantragen.

Unser Preis, für die unter Punkt 1. bis Punkt 4. beschriebenen Dienstleistungen beträgt 990 € (pro Person – zzgl. Auslagen der Kanzlei – zzgl. Mwst.).

Für Eheleute und Paare berechnen wir 1.190 € (zzgl. Mwst.).

Noch ein wichtiger Hinweis:
Falls die Immigration wider Erwarten im ersten Anlauf nicht erfolgreich verlaufen sollte (z.B. weil Sie die im Rahmen der Vorbereitung abgestimmten Dokumente und Nachweise nicht zur Verfügung stellen konnten), so wird die Immigration, ohne weitere Folgekosten für Sie, wiederholt.

TAX RESIDENCE CERTIFICATE

Falls Sie zusätzlich zur permanenten Aufenthaltserlaubnis, der zyprischen Steuernummer sowie des NonDom-Status (als Bestandteile des oben genannten NonDom-Immigration Package) für Ihr Herkunftsland (z.B. Österreich) auch das amtliche Dokument „TAX RESIDENCE CERTIFICATE“ benötigen, so können wir auch diesen Nachweis für Sie bei den Behörden beantragen.

Der Preis, für die Beantragung des „TAX RESIDENCE CERTIFICATE“ beträgt 490 € (pro Person – zzgl. Auslagen der Kanzlei – zzgl. Mwst.).

Für Eheleute und Paare berechnen wir 590 € (zzgl. Mwst.).

Sie haben weitere Fragen? Dann kontaktieren Sie uns bitte einfach per Email.

Herzlichst
Roland Ewert

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on vk
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on vk
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on email
Share on print