Wissenswertes über Zypern​

Geographie, Strände und Sehenswürdigkeiten auf Zypern

Sehr geehrte Leserinnen, sehr geehrte Leser,

wir möchten Ihnen auf dieser Seite einen Überblick und erste Informationen über „Land und Leute“ auf Zypern mitteilen. Wenn Sie hier auf Zypern noch keinen Urlaub verbracht haben (was Sie unbedingt tun sollten), sind die folgenden Informationen sicherlich interessant für Sie.

Wir haben die verschiedenen Themenbereiche gruppiert, um eine übersichtliche Darstellung zu gewährleisten.

Beginnen wir gleich mit der Geografie und einigen allgemeinen Infos zum Land.

Geographie und allgemeine Infos über Zypern

Zypern ist nach Sizilien und Sardinien die drittgrößte Insel im Mittelmeer, hat eine West-Ost-Ausdehnung von ca. 230 km und eine Nord-Süd-Ausdehnung von ca. 95 km.

Die Insel hat zerklüftete Küsten, viele sehr schöne Sandstrände (mehr als 45 an der Zahl), felsige Hügel und bewaldete Berge. Die Troodos-Berge in der Landesmitte steigen auf über 1950 m an und bieten im Winter ausgezeichnete Skipisten. Zwischen dieser Bergkette und den in östlicher Richtung verlaufenden Hügeln der Nordküste sowie dem Landzipfel im Osten erstreckt sich die fruchtbare Messaoria-Ebene. Die Morphou-Ebene an der Küste der gleichnamigen Bucht liegt im Westen der Insel. Die Republik Zypern ist seit dem 1. Mai 2004 Mitgliedstaat der Europäischen Union (EU) und alles entspricht den europäischen Normen und Standards. Der größere Südteil der Insel wird von der Republik Zypern beherrscht. Der Nordteil steht jedoch unter der Kontrolle der Türkischen Republik Nordzypern, welche nur von der Türkei anerkannt wird.

Die Bevölkerungszahl beträgt ca. 760.000 und die Hauptstadt ist Lefkosia (Nicosia).

Strände auf Zypern und Sportmöglichkeiten

Strände auf Zypern

Zusätzlich zum sehr angenehmen Klima auf Zypern, erwarten Sie hier auf der Insel auch die längste Sommersaison in ganz Europa und herrliche Strände mit kristallklarem Wasser, von denen mehr als 40 die blaue Flagge (für eine ausgezeichnete Wasserqualität und hervorragende Infrastruktur) tragen.

Die wohl schönsten Strände auf Zypern befinden sich in der Region rund um Agia Napa.

Alle Strände auf Zypern sind öffentlich, auch dann wenn sie von einem angrenzenden Hotel genutzt werden.

Wir möchten Ihnen hier noch einige weitere schöne Strände empfehlen, die in der Nähe von Agia Napa liegen:

Agia Thekla
Ein kleiner Strand, der ca. 6 km von Agia Napa entfernt liegt. Der Strand trägt den Namen einer nahegelegenen Kirche.

Makronissos Beach
Die gut geschützten Strände von Makronissos Beach bestehen aus drei kleinen Buchten.

Landa
Der Strand von Landa hat etwa eine Länge von ca. 300m und liegt ziemlich genau in der Mitte vom Makronissos Beach und der Nissi Bay.

Nissi Beach — Nissi Bay
Dieser schöne Doppelstrand liegt in einer windgeschützten Bucht und ist bei Wassersportlern sehr beliebt. „Nissi“ bedeutet übrigens „Inselchen“, welche sich in der Nähe des Strandes befindet.

Vathia Gonia
Auch Vathia Gonia (etwa 350m von Nissy Bay entfernt) liegt sehr windgeschützt und es werden auch hier Wassersportmöglichkeiten angeboten.

Pernera
Pernera ist eine kleiner 200m langer Strand und befindet sich zwischen Gonia und Katsarka.

Katsarka
Der 800m lange Felsstrand befindet sich kurz vor Pernera.

Pantahou
Der Strand von Pantahou ist etwa 1km lang und bietet eine sehr schöne Aussicht auf den in der Nähe liegenden Fischerhafen von Agia Napa. Natürlich werden auch hier Wassersportarten angeboten und für das leibliche Wohl ist durch die vielen Cafés und Restaurants auch gesorgt.

Kermia
Der Strand von Kermia Beach ist etwas abgelegen und dadurch sehr ruhig. Er befindet sich ungefähr 2km von Agia Napa entfernt.

Konnos
Weiter östlich, ca. 4km von Agia Napa entfernt, liegt der Strand von Konnos. Auch Konnos ist sehr windgeschützt und beeindruckt durch ein malerisches Ambiente.

Sportmöglichkeiten auf Zypern

An vielen Stränden auf Zypern werden die unterschiedlichsten Wassersportarten angeboten. Beispielsweise Segeln, Surfen, Tretboote, Motorboote, Schnellboote, Fallschirmboote uvm.

Zypern ist natürlich auch ein hervorragendes Tauchrevier. Es gibt hier viele Tauchschulen und es werden Führungen und komplette Ausrüstungen zum Tauchen oder Schnorcheln angeboten. So gibt es beispielsweise in Agia Napa vier größere Tauchschulen.

Aber Zypern ist nicht nur ein Paradies für „Wasserratten“. Das Troodos Gebirge ist auch ein einzigartiges Wanderparadies. Es werden dort geführte Wanderungen angeboten und Sie können sich auch Mountainbikes oder normale Fahrräder ausleihen, um das Gebiet auf dem „Drahtesel“ zu erkunden. Übrigens: Die Wanderwege im Troodos Gebirgen haben eine Gesamtlänge von ca. 50 km!

Und Sie können auf Zypern auch Ski fahren. Auf dem Olymp, der höchste Berg des Troodos Gebirges, gibt es 4 Skilifte, die im Januar und Februar in Betrieb sind. Sie können sich hier auch eine komplette Skiausrüstung ausleihen.

Ach ja: Golfer kommen auf Zypern „voll auf ihre Kosten“. Es gibt hier eine große Anzahl von wunderschönen Golfplätzen, die häufig einen grandiosen Blick auf das Meer gestatten.

Sehenswürdigkeiten Zypern

Es gibt eine solche Vielzahl von Sehenswürdigkeiten auf Zypern, dass wir uns hier auf einige wenige Themen beschränken: das wunderschöne Troodos-Gebirge und die vier größten Städte auf Zypern.

Das Troodos-Gebirge
Das Troodos-Gebirge, mit dem Mount Olympus (1.952m), liegt im Zentrum der Insel und wird häufig in den Sommermonaten von den Zyprioten besucht, da es hier erheblich kühler ist als in der Ebene.

Es erwarten Sie hier byzantinische Klöster, Kirchen und viele beeindruckende Bergdörfer. Die drei bekanntesten Klöster im Troodos sind das Kykkos Kloster, das Kloster Trooditissa und das Mesa Potamos-Kloster.

Das Troodos-Gebirge ist bekannt für seine schönen Wanderwege (mit einer Gesamtlänge von ca. 50km) und Naturpfade und bei einer Wandertour werden Sie viele interessante Pflanzen- und Tierarten entdecken.

Lefkosia, die alte Hauptstadt
Nikosia (Lefkosia) mit seinen ca. 215.000 Einwohnern ist die Hauptstadt der Republik Zypern und auch die letzte geteilte Hauptstadt der Welt. Nach dem Zypern-Krieg wurde Nikosia, wie auch die Insel, in einen türkischen und einen griechischen Teil getrennt. Die Grenze Zyperns verläuft mitten durch die Altstadt von Nikosia. Trotzdem wurde die Fußgängerzone auf beiden Seiten sehr schön und mit Flair gestaltet. Auch gibt es viele kleine traditionelle Läden und Handwerksbetriebe, die zu einem Besuch einladen.

Nikosia überrascht mit sehr vielen Sehenswürdigkeiten. Es gibt hier uralte historische Denkmäler, Kirchen, Burgen, Schlösser und Paläste. Sehenswert sind unter anderem das Leventis-Museum mit vielen Exponaten zur Geschichte der Stadt und das byzantinische Museum, das über die Entwicklung der Ikonenmalerei informiert und wo Sie mehr als 150 Ikonen bestaunen können.

Limassol
Die Hafenstadt Limassol (Lemesos) ist die zweitgrößte Stadt der Insel (ca. 150.000 Einwohner). Limassol ist eine fröhliche und umtriebige Stadt. Die Attraktion ist hier eher das Unterhaltungsangebot als viele Sehenswürdigkeiten. Der bekannte Urlaubsort hat kilometerlange Strandpromenaden an denen zahlreiche Hotels, Apartmenthäuser, Restaurants und Tavernen liegen. Die Einwohner von Limassol sind bekannt für ihre Lebenslust. Sehenswert ist das Kastell von Limasso, in dem sich heute ein Museum befindet und das Völkerkundemuseum, das zypriotisches Kunsthandwerk, zypriotische Trachten und Haushaltsgegenstände zeigt.

Larnaka
Larnaka, die drittgrößte Stadt auf Zypern (ca. 67.000 Einwohner) ist eine berühmte Wallfahrtsstätte sowohl für Christen als auch für Muslime. Larnaka hat eine wunderschöne elegante Strandpromenade mit vielen hohen Palmen und der Yachthafen ist ein Treffpunkt der Segler auf der ganzen Welt. Die orientalisch anmutende Altstadt grenzt direkt an die breite Uferpromenade und lädt zum Bummeln ein. Sehenswert sind das von den Türken erbaute Hafenkastell, die Kirche Àgios Lazaros, die Ausgrabungen des alten Kition und das Distriktmuseum.

Paphos (Pafos)
Die beschauliche Stadt Paphos mit ca. 51.000 Einwohnern befindet sich im Südwesten der Insel und bietet eine Vielzahl „lebendiger“ Geschichte, die entdeckt werden will. Die griechische Mythologie berichtet, dass Aphrodite in Paphos das Land bestiegen hat. Sie erhielt deshalb auch den Beinamen „Paphia“. Paphos ist in eine Oberstadt und in eine Unterstadt geteilt. In der Unterstadt (Kato Paphos) liegt der schöne Hafen, das mittelalterliche Kastell und nicht weit entfernt befinden sich diverse Ausgrabungsstätten. Versäumen Sie nicht sich die römischen Häuser aus dem 2./3. Jahrhundert n. Chr. mit ihren wertvollen Bodenmosaiken sowie die sogenannten Königsgräber aus dem 3. Jahrhundert v. Chr. anzuschauen. Es gibt hier also viel zu entdecken und der Tourismus hält sich (noch) in Grenzen.

Entfernungen auf Zypern (Entfernungstabelle für Südzypern)

Damit Sie die Entfernungen auf der Insel etwas einschätzen können, erhalten Sie mithilfe der folgenden „Entfernungstabelle Zypern“ einen Überblick über die Distanzen auf der Sonneninsel (Alle Angaben in Km).

Nikosia
Limassol
Larnaka
Larnaka Airp.
Agia Napa
Paphos
Polis
Troodos
Nikosia
82
44
50
80
150
185
80
Limassol
82
66
70
107
68
103
51
Larnaka
44
66
6
41
134
169
112
Larnaka Airp.
50
70
6
45
140
175
116
Agia Napa
80
107
41
45
175
220
153
Paphos
150
68
124
140
175
35
123
Polis
188
108
169
175
210
37
113
Troodos
80
51
112
116
153
123
113

Weitere nützliche Informationen rund um Zypern

Einreisebestimmungen
Die Einreise nach Zypern ist sehr einfach und unkompliziert. Die Einreise ist für deutsche, österreichische und Schweizer Bürger bis zu einer maximalen Aufenthaltsdauer von drei Monaten mit dem nationalen Personalausweis möglich.

Die gültigen Einreisehäfen in die Republik Zypern sind die Flughäfen von Larnaka und Paphos sowie die Häfen von Larnaka, Lemesos (Limassol), Latsi und Paphos, die von der Regierung der Republik Zypern kontrolliert werden. Die Einreise an Häfen oder Flughäfen im Norden der Insel (der türkisch besetzte Teil) gilt in der Republik Zypern als illegal.

Leben und Arbeiten auf Zypern
Bürger aus den EU-Mitgliedstaaten können sich in Zypern frei bewegen und haben (wie in allen anderen EU-Ländern) das Anrecht auf Niederlassung. Einige Berufe werden jedoch durch die lokale Gesetzgebung geregelt, welche für ausgewählte Berufe einen Qualifikationsnachweis und bestimmte Verfahren vorsieht.

Nach der Einreise haben Sie bis zu 90 Tage Zeit, um sich hier eine Arbeit zu suchen. Wenn Sie längere Zeit auf Zypern leben möchten, um hier zu arbeiten oder ein Unternehmen zu gründen, benötigen Sie eine Aufenthaltserlaubnis (erfolgreich durchgeführte Immigration), um die Sie sich möglichst frühzeitig kümmern sollten.

Essen & Trinken auf Zypern
Die zypriotische Küche ist sehr stark durch die unterschiedlichen Kulturen geprägt. Es zeigen sich hier die griechischen, türkischen, arabischen und englischen Einflüsse. Diese Einflüsse haben sich zu einem ganz eigenen Stil verbunden. Die Zyprioten treffen sich gerne im größeren Freundes- oder Familienkreis um zu speisen. Dies kann beim Grillen sein oder bei einem Meze-Essen im Restaurant.

Das Meze-Essen ist die beste Möglichkeit, die vielen und sehr schmackhaften Köstlichkeiten der zypriotischen Küche kennenzulernen. Der Kellner stellt nacheinander ca. 10, 20 oder sogar 30 verschiedene Gerichte auf den Tisch, von denen sich jeder bedienen kann. Es beginnt üblicherweise mit kleinen Salaten und Pürees, Oliven und gegrilltem Käse, geht dann über zu Ravioli oder Fleischbällchen, Kalamares oder Schnecken bis zu den Hauptgerichten mit z. B. Lammkoteletts und Leber, Hühnerbeine und Stifado. Obst und eingelegte Früchte bilden den Abschluss. Hier übrigens meine absolute Empfehlung für das „Beste“ Meze-Restaurant im Raum Paphos.

Zu den Essenszeiten: Das Mittagessen wird häufig auch noch um 14 Uhr eingenommen und das Abendessen beginnt meist nicht vor 21 Uhr.

Auf Zypern wird sehr gerne Wein getrunken. Es gibt hier drei große und viele kleinere Kellereien, die hervorragende Produkte liefern.

Sprachen und Religionen
Griechisch und Türkisch wird hauptsächlich von griechischen und türkischen Zyprioten gesprochen. Englisch ist sehr weit verbreitet und fast jeder Zypriot kann sich auf Englisch verständigen. In den Touristenzentren wird häufig auch Deutsch und Französisch verstanden.

Gesundheit und Sicherheit
Zypern ist für seine Sicherheit und für seine Gastfreundschaft bekannt. Allgemein gültige Sicherheitsvorkehrungen sollten jedoch, wie überall, auch hier beachtet werden. Die staatlichen Krankenhäuser (General Hospitals) und auch einige private Krankenhäuser haben für Notfälle Unfall- und Notfall-Stationen eingerichtet. Für ausländische Touristen ist die medizinische Behandlung und Hilfe in Notfällen in den Unfall- und Notfall-Stationen der staatlichen Krankenhäuser. Zypern ist frei von gefährlichen Infektionskrankheiten. Somit besteht hier keine Notwendigkeit für spezielle Schutzimpfungen. In den Apotheken sind alle gängigen Medikamente erhältlich. Die Apotheken sind durch ein grünes Kreuz gekennzeichnet.

Das Leitungswasser
Das Wasser kann auf Zypern überall (auch in Hotels, Restaurants, öffentlichen Gebäuden usw.) ohne Bedenken getrunken werden. Wasserverschmutzung kommt hier fast nicht vor und in jedem Haus fließt frisches Trinkwasser.

Transportmittel und Autofahren auf Zypern

Busse
Es gibt auf Zypern drei verschiedene Arten von Buslinien:

  • Die Überlandbusse verbinden täglich mehrmals alle größeren Städte.
  • Örtliche Buslinien pendeln zwischen den Dörfern mit der nächstgelegenen Stadt, allerdings nur einmal oder zweimal täglich, außer Sonntags.
  • Die öffentlichen Busse in den Städten fahren tagsüber ununterbrochen.
  • Die Kosten für Busfahrten sind auf Zypern sehr niedrig. Der Preis für eine Fahrt in einem Überlandbus von Larnaka über Limassol nach Paphos (ca. 124km) beträgt 6,–€.

Taxidienste
Auch hier gibt es wieder drei unterschiedliche Arten:

  • Überlandfahrten können mit Sammeltaxen durchgeführt werden. Dabei teilen sich ca. 4 bis 7 Passagiere ein Taxi, was dann relativ günstig zu haben ist. Diese Taxis verbinden alle großen Städte Zyperns und fahren im Halbstundentakt. Eine Buchung kann telefonisch oder auch online bei den Taxiunternehmen erfolgen.
  • Die ländlichen Taxidienste verkehren von Dorf zu Dorf und können nur an speziellen Haltestellen in Anspruch genommen werden. Diese Fahrzeuge haben kein Taxameter.
  • Die städtischen Taxis, die es in allen Städten gibt, fahren rund um die Uhr und können telefonisch bestellt oder auf der Straße angemietet werden. Alle städtischen Taxis sind mit einem Taximeter ausgestattet.

Grundsätzlich sind die Taxigebühren um einiges niedriger als im deutschsprachigen Raum. Trotzdem kommt ein nettes Sümmchen zusammen. So kostet zum Beispiel eine Taxifahrt auf einer längeren Strecke mit einem städtischen Taxi vom Flughafen in Larnaka nach Paphos (ca. 140km) ungefähr 120,–€ (wenn man ein wenig verhandelt).

Autofahren auf Zypern
Auf Zypern herrscht Linksverkehr. Dies ist sicherlich am Anfang etwas gewöhnungsbedürftig; es klappt aber dann doch recht schnell (meine eigene Erfahrung). Die Verkehrszeichen entsprechen dem internationalen Standard und befinden sich natürlich auf der linken Straßenseite.

Die Urlaubsorte auf Zypern sind sehr gut über ein modernes zweispuriges Autobahnnetz angebunden und die Tankstellen sind an den Küstenregionen und den Städten mit Tankautomaten ausgestattet.

Grundsätzlich ist es empfehlenswert auf Zypern ein Auto anzumieten, da nicht alle Orte der Insel mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreicht werden können. Um ein Fahrzug auf Zypern zu mieten, müssen Sie mindestens drei Jahre im Besitz eines gültigen Führerscheins oder über 25 Jahre alt sein. Informationen zum Thema „Autokauf / Gebrauchtwagenkauf auf Zypern“ erhalten Sie hier.

Telekommunikation, Elektrizität & Stromspannung
Die Vorwahl von Zypern ist die Nummer „00357„. Danach folgt eine achtstellige Telefonnummer. Anrufe innerhalb Zyperns können durch das Wählen der achtstelligen Telefonnummer getätigt werden. Das Internet-Netz ist sehr gut ausgebaut sowohl über das Festnetz als auch drahtlos.

Die Netzspannung auf Zypern beträgt 240 Volt / Wechselstrom 50Hz. Es ist ein Adapter erforderlich. Passende Adapter können Sie in Elektrogeschäften, Supermärkten, Lebensmittelgeschäften kaufen.

Maße und Gewichte
Zypern benutzt das metrische System für Maße und Gewichte. Temperaturen werden in Grad Celsius angegeben, Treibstoff in Litern, Lebensmittel in Gramm und Kilogramm, Längen in Meter und Geschwindigkeiten, Entfernungen in Kilometern. Also ganz genau so wie Sie es kennen.

Gepflogenheiten
Die Besucher sollten die religiösen Gepflogenheiten achten und keine Shorts oder ärmellose Kleidung in Kirchen oder Klöstern tragen.

Trinkgelder
Trinkgelder in Restaurants, Taxis usw. liegen in Ihrem Ermessen und werden natürlich gern gesehen. Mit 10% der Rechnungssumme liegen Sie auf jeden Fall richtig.

Wir hoffen Sie haben einen kleinen Eindruck über „unser kleines Paradies“ gewonnen und wir konnten Sie für das Land so begeistern wie uns.

Schauen Sie sich, wenn Sie möchten, weiter auf dieser Site um. Es gibt noch viel „zu entdecken“, was Sie vielleicht interessieren könnte.

Herzlichst
Roland Ewert

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on vk
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on vk
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on email
Share on print