Zypern-Wissen: Auswandern nach Zypern (nicht nur) für Rentner

Zypern-Wissen: Auswandern nach Zypern (nicht nur) für Rentner

Sehr geehrte Leser(innen),

ich erinnere mich noch genau an die Aussagen meiner Eltern (vor vielen, vielen Jahren): “Wenn wir in Rente gehen, möchten wir auswandern und in einem warmen Land am Meer leben”.
Ja – Getan haben Sie es nie… Irgendwann hatten sie ein Alter erreicht, wo es (aus gesundheitlichen Gründen) nicht mehr möglich war.

So sollte es mir nicht ergehen. Ich bin zwar auch schon “unter 100″, aber ich habe es im Alter von 54 Jahren geschafft, meinen Traum wahr zu machen und nach Zypern auszuwandern und es keine Sekunde lang bereut.
Warum gerade nach Zypern auswandern? Das erfahren Sie hier.

Und Sie?
Haben auch Sie den Wunsch Ihren Lebensabend als Rentner dort zu verbringen, wo Andere Urlaub machen?

Was hält Sie davon ab eine Auswanderung nach Zypern in Angriff zu nehmen?

1. Angst vor Veränderungen?
2. Angst davor keine Kontakte zu finden?
3. Angst vor den Behördengängen?
4. Angst vor sprachlichen Problemen?
5. Angst davor keine Hilfe bei diversen Problemen zu erhalten?
6. Angst vor finanzieller “Überforderung”?
7. ???

Ich denke, wenn Sie die vielfältigen Informationen und Hinweise auf diesem Zypern-Portal zum Thema Auswandern und Leben auf Zypern aufmerksam durcharbeiten, sollten sich Ihre Bedenken schnell zerstreuen.

Auswandern nach Zypern Rentner: Appartementanlage auf Zypern

Ich werde nun im weiteren Verlauf dieses Beitrags zu den oben genannten möglichen Fragestellungen / Bedenken Stellung beziehen.

1. Angst vor Veränderungen
Woher kommt die häufige Angst vor Veränderung?
Veränderungen als solche machen uns in aller Regel keine Angst. Schließlich müssen wir täglich damit umgehen. Wir haben dann Angst vor Veränderungen, wenn wir uns schwach oder hilflos fühlen, uns also nicht zutrauen, mit dem Neuen und Unbekannten umgehen zu können.
Um Ihnen das Unbekannte bekannt zu machen, habe ich dieses Zypern-Portal erstellt und Sie erhalten weiterhin Antworten auf die oben genannten Fragestellungen im Rahmen dieses Beitrags.

2. Angst davor keine Kontakte zu finden?
Die Einheimischen hier auf Zypern sind sehr freundliche und kontaktfreudige Menschen und gegenüber Einwanderern sehr aufgeschlossen. Ich habe hier bisher jedenfalls nur sehr freundliche Menschen erlebt. Wobei es natürlich immer auf die eigenen “Vorgehensweise” ankommt (Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus).
“Unsere” Auswanderer auf Zypern (und natürlich auch ich) pflegen einen regelmäßigen Kontakt. Und wir helfen uns gegenseitig weiter, wenn einer von uns ein Problem hat. Und wir haben seit kurzer Zeit einen Stammtisch eingerichtet, der im Abstand von drei Wochen statt findet.

3. Angst vor den Behördengängen?
Im Rahmen einer Miete eines Appartements, eines Hauses oder einer Villa auf Zypern, bieten wir Ihnen (gegen eine Gebühr) unser “Welcome-Package” an und führen mit Ihnen alle erforderlichen Anmeldungen für Ihr Mietobjekt (und mehr) durch. Hier erhalten Sie weitere Details zum “Welcome-Package”.
Natürlich stehen wir auch für weitere Dienstleistungen zur Verfügung und helfen Ihnen, wo immer wir können. Natürlich ist nicht alles kostenlos möglich (ich bin ja noch kein Rentner…) :-)
Unsere Auswanderin Stefanie hat auf diesem Zypern-Portal übrigens hier einen Beitrag zum Thema “Einwanderungsformalitäten für Rentner auf Zypern” verfasst. Wie ich finde ein sehr lesenswerter Beitrag für “auswanderungswillige” Rentner.

4. Angst vor sprachlichen Problemen?
Fast alle Menschen auf Zypern sprechen die englische Sprache (auch die Mitarbeiter in den Behörden). Wenn Sie also noch etwas Schulenglisch beherrschen, haben Sie auf Zypern keine Probleme. Natürlich freut sich jeder Einheimische, wenn Sie auch ein paar “Brocken” griechisch sprechen.

5. Angst davor keine Hilfe bei diversen Problemen zu erhalten?
Wie schon angesprochen, helfen wir uns hier gegenseitig, wenn es irgend ein Problem oder eine Fragestellung gibt. Ich bin fast immer erreichbar. Eine eMail oder ein Skype-Gespräch löst die meisten Probleme sehr schnell.

6. Angst vor finanzieller “Überforderung”?
Ein sehr wichtiges Thema ist natürlich die Kostenfrage. Ich werde häufig gefragt mit welchen minimalen Kosten zu rechnen ist, um nach Zypern auswandern zu können und dort zu leben. Ich habe deshalb hier einen kurzen Beitrag im Blogbereich mit dem Thema “Ein Jahr Zypern oder eine mehrwöchige Traumreise” erstellt.

Ein wesentlicher Kostenfaktor sind natürlich immer der Wohnraum und die Verbrauchskosten.
Ich möchte Ihnen hier zwei Beispiele geben, mit welchen ungefähren monatlichen Kosten Sie rechnen sollten.

a. Ein 2-Zimmer-Appartement möbliert in einer Wohnanlage (z.B. in Kato Paphos) mit einem Gemeinschaftspool:
(Ein Beispiel einer typischen Wohnanlage mit Appartements zur Miete zeigt das Foto oben)

  • Kosten für das Appartement: ca. 300,–€ – 450,–€ pro Monat
  • Verbrauchskosten (Strom, Wasser, Müll, Telefon/DSL): 120,–€ – 140,–€ pro Monat
  • In Summe müssen Sie also mit Gesamtkosten für Miete und Nebenkosten in Höhe von 420,–€ – 570,–€ pro Monat rechnen

b. Eine Villa (3 – 4 Zimmer) im Großraum Paphos mit einem privaten Pool
(Ein Beispiel einer privaten Villa zur Miete zeigt das Foto unter diesem Text)

  • Mietkosten für die Villa: ca. 750,–€ pro Monat
  • Verbrauchskosten (Strom, Wasser, Müll, Telefon/DSL): 220,–€ – 300,–€ pro Monat
  • In Summe müssen Sie also mit Gesamtkosten für Miete und Nebenkosten in Höhe von ca. 1000,–€ pro Monat rechnen

(Anmerkung von mir: Ich habe für meine Wohnung in Deutschland (Bonn) mehr bezahlt – und das ohne Pool)

Auswandern nach Zypern Rentner: Villa mit Pool auf Zypern

Noch zwei Hinweise:

  • Wenn Sie ein Appartement (z.B. direkt in Kato Paphos oder Paphos) mieten, kommen Sie ohne ein eigenes Auto aus. Bei einer Anmietung einer Wohnung oder einer Villa im Großraum von Paphos (z.B. in den Bergen), sollten Sie auch ein eigenes Fahrzeug haben. Die Entfernungen nach Paphos sind zwar nicht sehr weit (ca. 10 – 25 Minuten Fahrzeit), aber die Busse fahren dort nicht unbedingt regelmäßig. Sie sollten Kosten für ein Gebrauchtfahrzeug auf Zypern mit mindestens 4000,–€ kalkulieren. Hier erhalten Sie Infos zum Gebrauchtwagenkauf auf Zypern.
  • Weitere Informationen zum Thema “Auswandern nach Zypern: Die ideale Wohngegend im Raum Paphos” erhalten Sie im Rahmen dieses Blogbeitrags.

7. Welche weiteren Bedenken oder Fragen haben Sie zum Thema “Auswandern als Rentner”?
Kontaktieren Sie mich doch einfach zu allen noch “offenen” Fragen zu Zypern oder zum Auswandern.
Ich würde mich freuen auch Ihnen helfen zu können und Sie vielleicht auf Zypern begrüßen zu dürfen. Wir können auch gerne telefonieren.
Nur keine Berührungs- und Veränderungsängste mehr…

Die herzlichsten Grüße aus Paphos wünscht Ihnen
Roland Ewert


5 Kommentare

  1. Im Sommer über Nacht und einige Stunden am Tag Klimaanlage laufen lassen, wurde in diese Rechnung einbezogen?

    • Sehr geehrter Rene,

      vielen Dank für Ihren Kommentar, den ich hiermit per Email beantworte.

      Die angegebenen ungefähren Kosten beruhen auf meinen eigenen Erfahrungen und beinhalten auch die Kosten für den Strom der Klimaanlagen (bei einer teilweisen Nutzung).
      Sie werden im Raum Paphos die Klimageräte nur im Juli und im August benötigen und selbst wenn Sie in diesen beiden Monaten pro Monat 50,–€ höhere Stromkosten hätten, so würden die Verbrauchskosten über das Jahr gerechnet um weniger als 10,–€ steigen. Das ist doch sicherlich vertretbar.

      Viele Grüße aus Coral Bay.

      Herzlichst
      Roland Ewert

  2. Schröter

    Hallo, ich suche diesen Beitrag “Unsere Auswanderin Stefanie hat auf diesem Zypern-Portal übrigens hier einen Beitrag zum Thema “Einwanderungsformalitäten für Rentner auf Zypern” verfasst. Wie ich finde ein sehr lesenswerter Beitrag für “auswanderungswillige” Rentner.”

    Danke + LG aus Augsburg

  3. Wolfgang Hein

    Hallo, Roland,

    wieder ein sehr guter Beitrag zu dem Thema.

    Schönes Wochenende und bis bald,
    Wolfgang

    • Hallo Wolfgang,

      danke.
      Ich wünsche auch Dir ein schönes Wochenende und bis bald auf Zypern.

      Herzlichst
      Roland

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>